Das Dilemma zwischen Anzeige, therapeutischer Intervention, Beratung & Auswirkungen auf das Strafverfahren

Ausgehend von den Definitionen sexualisierter Gewalt einschließlich der Juristischen Definition wird der Umgang mit traumatisierten Menschen innerhalb des Strafverfahrens, der Spagat zwischen Anzeige, Strafantrag, Prozessbegleitung, therapeutischer Intervention und Glaubhaftigkeitsbegutachtung diskutiert.

Ursula Woywodt

Diplom-Soziologin, Sozialpädagogin, Zusatzausbildungen in Traumatherapie und Systemischer Therapie, von 1992 bis 2016 Beraterin bei Wildwasser, Arbeitsgemeinschaft gegen sexuellen Missbrauch an Mäd-chen e.V. Berlin, seit 2007 Honorarmitarbeiterin des Berliner Krisendienstes, Region Mitte

Seitennummer: 00959
nach oben