Wendepunkt Wohnen

Wir unterstützen Erwachsene, die sich in schwierigen Lebensverhältnissen befinden. Dazu zählen Personen, die von Wohnungslosigkeit bedroht oder wohnungslos sind. Auch diejenigen, die in ungesicherten oder unzumutbaren Wohnverhältnissen leben oder Hilfe nach einer Haft- oder Einrichtungsentlassung benötigen, können sich an uns wenden.

Wir sind überregional tätig, sodass uns alle Berlinerinnen und Berliner aufsuchen können.

Angebot

  • Unterstützung bei finanziellen und behördlichen Angelegenheiten
  • Beratung bei Konflikten mit dem Vermieter
  • Hilfe bei der Schuldenregulierung sowie bei der Suche nach einer beruflichen Perspektive
  • bei Bedarf schnelle Unterbringung in vom UNIONHILFSWERK angemietete Wohnungen

Team

Unsere Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrungen und umfassende Beratungs- und Betreuungskompetenz in der Wohnungslosenhilfe. Darüber hinaus sind sie in der Schuldenregulierung und Arbeitsvermittlung geschult.

Wir stehen Ihnen mittwochs von 13 bis 15 Uhr für ein Erstgespräch zur Verfügung – natürlich können Sie auch einen individuellen Termin außerhalb dieser Zeiten mit uns vereinbaren.

Kostenübernahme

Die Voraussetzung für eine längerfristige Beratung und sozialpädagogische Betreuung durch unser Projekt "Wendepunkt Wohnen" ist abhängig von der Zusage einer Kostenübernahme durch das zuständige Sozialamt. Die Voraussetzungen und Modalitäten erklären wir gern in einem Erstgespräch.

Ansprechpartnerinnen

Frau Bettina Becker, Projektkoordinatorin

030 / 83 21 08 32
030 / 83 21 08 33

Unionhilfswerk
Soziale Dienste gemeinnützige GmbH
Wendepunkt Wohnen
Mainzer Straße 25
10247 Berlin

Verkehrsanbindung

U 5 bis "Samariter Straße"
Tram 21 bis "Niederbarnimstraße"
Tram M13 und 16 bis "Schwarnweberstraße"
Bus 240 bis "Boxhagener Platz"

Seitennummer: 00384
nach oben