Vorsorge treffen...

...aber wie?

 

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung^- drei gute Möglichkeiten, um selbst beizeiten Vorsorge zu treffen. Wo sind z.B. die Unterschiede, wie schreibe ich eine Vorsorgevollmacht, wo bewahre ich sie auf?

Organisiert wird die Filmvorführung von dem Arbeitskreis "Demenzfreundliche Kommune Reinickendorf", ein Zusammenschluss von Organisationen und Einrichtungen in Reinickendorf, die sich für das Thema Demenz einsetzen und nach dem Film gerne für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Zeit: Donnerstag, 11. Mai 2017 | 16 bis 18 Uhr

Ort: Diakoniezentrum Heiligensee - Saal am Marktplatz | Dambockstr. 76 | 13503 Berlin

Ansprechpartnerin

Frau Alexandra Knorr, Projektleiterin

030 / 41 74 57 -52
030 / 41 74 57 -53

Unionhilfswerk
Ambulante Dienste gemeinnützige GmbH
Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf
Eichhorster Weg 32
13435 Berlin
Mobil: 01522 / 8 81 54 00

zurück zur Terminübersicht

Seitennummer: 00445
nach oben