Kältehilfe 2017/2018

Unterstützung wohnungsloser Menschen

Die Kältehilfe im Hangar 4 des ehemaligen Flughafens Tempelhof hat am 15. Dezember begonnen. Auf Bitten des Bezirks Tempelhof-Schöneberg übernimmt das UNIONHILFSWERK bis Ende März 2018 die nächtliche Unterbringung von Obdachlosen. Damit stehen wieder 100 Schlafplätze im Hangar 4 zur Verfügung.

Setzen Sie sich für die wohnungslosen Menschen im Hangar 4 ein. Es werden für die Registrierung, Essens- und Kleiderausgabe täglich Zeitspenden jeweils von 19-23 Uhr und 6-8.30 Uhr benötigt.

Zeiten
Mo-So, 19-23 Uhr oder 6-8:30 Uhr

Ort
Hangar 4
Eingang gegenüber der Columbiahalle
Columbiadamm 10 (U-Platz der Luftbrücke) / bis 31. März 2018

Wichtig in dem Engagement sind ein Zugang zu Menschen, die von Suchterkrankungen / psychischen Erkrankungen / oft auch Gewalterfahrungen betroffen sind und die Möglichkeit, sich abzugrenzen angesichts bewegender Schicksale. Ein gültiger Lichtbildausweis, vorherige Registrierung und Berücksichtigung in der Einsatzplanung über die Koordinatorin Frau Klecha sind für den Zugang zu der Notübernachtung notwendig.

Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht, an welchem Wochentag, zu welcher Uhrzeit und ab wann Sie sich engagieren möchten, ob einmalig oder einmal pro Woche. Die Einführung erfolgt dann vor Ort beim ersten Einsatz.

Außerdem freuen sich die obdachlosen Menschen über diese Sachspenden:
Schlafsäcke, warme Kleidung wie Socken und Unterwäsche, Schals, Mützen und Handschuhe, Handtücher sowie Hygieneartikel, beispielsweise kleine Flaschen mit Duschgel und Haarwaschmittel

Diese Sachspenden nimmt unsere Servicezentrale ab dem 2. Januar gern zwischen 7.30 und 16.00 Uhr entgegen: Richard-Sorge-Straße 21a | 10249 Berlin.

Kontakt
Freiwilligenmanagement
Telefon 030 / 4 22 65-887/-889

zurück zur Übersicht

Seitennummer: 00823
nach oben