Mobil im Alter durch Unterstützung

Mobilitätshilfe für ältere Menschen

Was ist zu tun?:

  • Märkisches Viertel: Ältere Dame (81) schwingt auch im Rollstuhl noch gerne das Tanzbein. Damit sie das tun kann, sucht sie eine Begleitung immer dienstags 14-17 Uhr zum Seniorenclub im Märkisches Viertel.
  • Reinickendorf: Älterer Herr (83) ein großer Hundefreund und mit Rollator flink unterwegs. Die täglichen Spaziergänge mit seinem Bello kann er jedoch, wegen seiner beginnenden Demenz, nur noch in Begleitung machen. Wer erfüllt ihm diesen Herzenswunsch 1-2 Mal in der Woche?
  • Hermsdorf:Ältere Dame (75) erfahrene Nordic Walkerin, ist seit ihrem Schlaganfall auf Begleitung angewiesen. Sie läuft immer noch gerne, schnell und viel und unterhält sich dabei mit Vorliebe über Kunst und Kultur.

Einen interessanten Bericht zum Engagementbereich finden Sie hier.

Was sollte man mitbringen:

  • Offener und positiver Zugang zu älteren Menschen und Menschen mit Behinderung
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Ruhe und Gelassenheit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen Austauschtreffen für freiwillig Engagierte

Wo?

13437 Berlin-Reinickendorf | Nähe Rathaus Reinickendorf

13469 Berlin-Wittenau | Reinickendorf

Wann?

Nach Absprache, möglichst einmal die Woche je 1-2 Stunden.

Mehr Informationen:

Freiwilligenmanagement | Telefon 030 / 422 65 -889/ -887

Mobilitätshilfedienste

 

Außerdem:

Begleiten Sie Bewohner des Pflegewohnheims Treptow-Köpenick zu Ärzten oder anderen Terminen und unterstützen Sie die älteren Menschen, auch mit Gedächtniseinschränkungen, bei der Mobilität im Alltag.

Was ist zu tun?

Die Aufgabe beinhaltet, vom Pflegewohnheim abholen, beim Termin begleiten und zurückbegleiten. Bei der Arztkonsultation selbst, sind die freiwillig Engagierten nicht dabei. Der Einsatz erfolgt nach Absprache.

Was sollte man mitbringen?

  • Zeitliche Flexibilität
  • Geduld beim Warten im Wartezimmer
  • Verständnis und Sympathie für ältere Menschen und Menschen mit Gedächtniseinschränkungen

Wo?

Pflegewohnheim Treptow-Köpenick

Neue Krugallee 142

12437 Berlin

Weitere Informationen:

Paul Weise

Freiwilligenmanagement | Telefon 030 / 422 65 -887/ -889

zurück zur Übersicht

Seitennummer: 00626
nach oben