AWEB - Alles was es braucht

Neue Wege ins Engagement

Die Stiftung Unionhilfswerk Berlin startete im Juni 2022 das Projekt AWEB (Alles was es braucht). Menschen mit Fluchterfahrung werden in den Bezirken Reinickendorf und Spandau über die Möglichkeiten eines freiwilligen Engagements informiert und bei Interesse in ein passendes Engagement vermittelt. 

Über den Weg eines Engagements können sie ihre Sprachkenntnisse verbessern, Berlin besser kennenlernen, neue Kontakte in ihrem Stadtteil knüpfen. Die erworbenen Kompetenzen können ein wichtiger Baustein sein, weiter gut in Berlin anzukommen.

Das Projekt wird gefördert durch die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin und endet zum 31.3.2024. Es wird in Kooperation mit dem Ehrenamtsbüro Reinickendorf und der Freiwilligenagentur Die Spandauer umgesetzt.

Erreichbarkeiten und weitere Informationen finden Interessenten auf www.ehrenamt-reinickendorf.de.

Herr Abdullah Al Jonaid, Projektkoordinator

030 235 923 770

Stiftung Unionhilfswerk Berlin
AWEB - Alles was es braucht

Standort Reinickendorf: Grußdorfstraße 16 | 13507 Berlin
Standort Spandau: Carl-Schurz-Straße 53 | 13597 Berlin

Seitennummer: 01333
nach oben