Meine Krisen - meine Lehrmeister

Ich hätte gerne auf meine Krisen verzichtet, und doch, ich wäre ohne sie nicht der, der ich heute bin.

Krisen sind Chancen und Recovery ist eine Reise durch das Leben mit Höhen und Tiefen.
Krisen sind der Auslöser für Veränderungen im Leben, sie geben den Blick auf Neues frei.
Krisen sind Weggabelungen, sie zeigen neue Möglichkeiten auf.
Krisen schmerzen, sie ziehen nach ganz tief unten, da, wo es dunkel ist und die Ausweglosigkeit regiert.
Doch auch von dort ganz tief unten führt ein Weg wieder ins Licht der Hoffnung.
Und davon werde ich erzählen, offen und ehrlich.
Gedichte aus der Zeit meiner depressiven Phasen zeigen dabei die ganzen Widersprüche auf, die den Kampf zurück in ein Leben ohne Ängste und suizidale Gedanken begleiten.

Zeit: Dienstag, 17.11. | 18-20:00 Uhr
Referent:

 Rolf Netzmann | Systemischer Coach / Ex In Genesungsbegleiter

Kosten: 3 € / erm. 2 €

 

 
Wir bitten um vorherige Anmeldung!

 

Ansprechpartnerinnen

Frau Susanne Kühle, Leiterin

030 / 4 16 48 42
030 / 41 74 57 53

Stiftung Unionhilfswerk Berlin
Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf
Günter-Zemla-Haus
Eichhorster Weg 32
13435 Berlin

Frau Adelina Koch, Sozialarbeiterin

030 / 4 16 48 42
030 / 41 74 57 53

Stiftung Unionhilfswerk Berlin
Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf
Günter-Zemla-Haus
Eichhorster Weg 32
13435 Berlin

zurück zur Terminübersicht

Seitennummer: 00852
nach oben