Pflegewohnheime

Unsere erfahrenen und qualifizierten Mitarbeiter sorgen dafür, dass sich alle Bewohner in unseren Häusern zuhause fühlen. Sie gewährleisten eine kompetente Betreuung und Pflege sowie aufmerksame persönliche Zuwendung.

In unseren vier vollstationären Häusern unterstützen wir die Bewohner darin, ihre Selbstständigkeit bestmöglich zu erhalten. Die ganz persönlichen Wünsche und Bedürfnisse jedes Einzelnen stehen dabei im Vordergrund.

Unser multiprofessionelles Team arbeitet nach modernen Pflege- und Qualitätsrichtlinien und beteiligt sich beispielsweise am Projekt des Bundesministeriums für Gesundheit zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation. Für eine gute medizinische und therapeutische Versorgung kooperieren wir mit zahlreichen Partnern.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Betreuung von Menschen mit Demenz – einfühlsam stellen sich unsere Mitarbeiter auf die besonderen Bedürfnisse der Betroffenen und ihrer Angehörigen ein.

Auch das Thema Palliative Geriatrie nimmt in unserer Arbeit eine wichtige Rolle ein: unsere besonders geschulten Pflegekräfte begleiten die Bewohner und deren Angehörigen in der Zeit des Abschieds.

Unsere Angebote im Überblick

  • vollstationäre Pflege und Verhinderungspflege für unterschiedliche Pflegebedarfe, auch Probewohnen möglich
  • abwechslungsreiche Küche, Diätessen nach ärztlicher Verordnung und auf Wunsch
  • umfassende Versorgung durch Haus- und Fachärzte bei freier Arztwahl
  • Beratung und Unterstützung durch unseren eigenen Sozialdienst
  • vielfältige kulturelle Angebote z.B. Konzerte, Literaturnachmittage und kreative Kurse
  • gemeinschaftliche Freizeitaktivitäten, z.B. Ausflüge, Dampferfahrten und Bustouren
  • Seelsorgerische Begleitung und Gottesdienst
  • großes Engagement zahlreicher freiwilliger Helfer und Unterstützer
  • Friseur und Fußpflege
  • Kiosk und/oder Cafeteria

Gesundheitliche Versorgungsplanung (GVP)

Damit Ihr Recht auf Selbstbestimmung würdevoll gewahrt werden kann, ist es sinnvoll, frühzeitig über die letzte Lebensphase nachzudenken. Als Teil unserer hochwertigen Arbeit bieten wir deshalb allen Bewohnerinnen und Bewohnern in unseren Pflegewohnheimen sowie ihren Nahestehenden die Gesundheitliche Versorgungsplanung (GVP) an.
Unsere ausgebildeten GVP-Berater stehen Ihnen mit Rat und Tat rund um die Themen „Leben und Sterben“ zur Seite und beraten Sie zum Beispiel bei folgenden Fragen:

 

  • Welche Ängste und Sorgen habe ich insgesamt rund um das Thema Leben und Sterben?
  • Will ich nochmal in ein Krankenhaus eingewiesen werden, wenn es mir nicht mehr gut geht und ich sehr schwach bin?
  • Wie möchte ich medizinisch und pflegerisch versorgt werden. Werden meine Wünsche wahrgenommen?
  • Gibt es seelsorgerische Angebote?
  • Wer hilft mir bei der Erstellung einer Patientenverfügung und/oder Vorsorgeverfügung?
  • Mein Angehöriger ist an Demenz erkrankt und hat keine Patientenverfügung erstellt. Kann ich geäußerte Behandlungswüsche oder Wertevorstellungen trotzdem verschriftlichen?

Darüber hinaus sorgen unsere Berater auch für die nötige Vernetzung, beispielsweise zum Hospizdienst und der freiwilligen Sterbebegleitung.
 
Unsere Leitungskräfte stehen Ihnen für Kontaktanfragen gern zur Verfügung.

Unsere Pflegewohnheime

Das UNIONHILFSWERK betreibt vier Pflegewohnheime für ältere und pflegebedürftige Menschen in drei Berliner Bezirken. Hier kommen Sie zu unseren Einrichtungen:

Pflegewohnheim
"Dr. Günter Hesse"
Pflegewohnheim
"Am Plänterwald"
Pflegewohnheim
"Alt-Treptow"
Pflegewohnheim
"Am Kreuzberg"

Ansprechpartner

Herr Christian Knop, Teamassistenz Pflege

030 / 4 22 65 -875
030 / 4 22 65 -721

Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen gemeinnützige GmbH
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin

Seitennummer: 00140
nach oben