Redaktionelles Engagement / Social Media

Helfen Sie mit Freiwilliges Engagement sichtbar zu machen und im Internet zu verbreiten.

Aufgabengebiete - Wie kann ich unterstützen und was erwartet mich?

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die mediennahe Recherche und Unterstützung bei der Betreuung unser Social-Media-Kanäle, insbesondere die Unterstützung als Botschafter*in für nebenan.de, Blogger*in für Facebook© / Instagram© oder InBlog© und die redaktionelle Mitarbeit.
Konkret bedeutet dies, Sie werden Interviews und Porträts von Freiwilligen/ freiwillig Betreuten und Freiwilligenkoordinator*innen führen und erstellen sowie Artikel zu aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Freiwilligen Engagement veröffentlichen. Unser gemeinsames Ziel wird sein, Freiwilliges Engagement in seiner Gesamtheit bekannt zu machen und zu verbreiten.
Neben dieser spannenden und herausfordernden Tätigkeit bieten wir Ihnen Ansprechpartner*innen aus der Unternehmenskommunikation und dem Team die freiwilligen, eine Unfall- und Haftpflichtversicherung, eine Aufwandsentschädigung sowie eine lebendige Anerkennungskultur (Zertifikat/Auszeichnung…).


Voraussetzungen - Was sollte ich mitbringen?

Sie sollten in erster Linie Spaß und Freude am Schreiben von eigenen Texten haben und diese mit passenden Bildern gestalten können. Dazu sollten Sie auch gern recherchieren und hier ein gutes Gespür für zielgruppenorientierte Themen mitbringen. Ebenfalls ist Kontaktfreudigkeit bei uns ein großes Thema, denn gerade in Bezug auf die Rolle als Interviewer*in ist oft ein vielseitiges Interesse an den Interviewten nötig, um das Engagement als solches in seiner Vielfalt sichtbar zu machen. Des Weiteren sind Kenntnisse in Content Management Systemen (CMS) und Social-Media Kenntnisse von Vorteil. Ebenso nehmen wir gern Vorschläge für die Überarbeitung unserer Profile in den Social-Media-Kanälen mit auf.


Zeitaufwand - Wann kann ich beginnen und wie viel Zeit werde ich investieren?

Sie können sofort beginnen und sollten einen Zeitaufwand von ca. 4-8 Stunden monatlich einplanen.

Von wo werde ich mich engagieren?

Erfahrungsgemäß bietet sich ein Arbeiten im Homeoffice an. Für Präsenz-Austausch steht das Projektbüro des Freiwilligenmanagements in der Mühsamstr. 33 in 10249 Berlin-Friedrichshain zur Verfügung und ab Herbst als Teil der Dienstleistungszentrale in der Schwiebusser Str. 18 in 10965 Berlin-Kreuzberg.

Weitere Informationen:

Sie möchten sich engagieren? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und danken Ihnen schon jetzt für Ihr Engagement!

Freiwilligenmanagement | Telefon 030 / 417 26 - 131 (- 103)

zurück zur Übersicht

Seitennummer: 01177
nach oben