Freiwilliges Engagement

Erklärt in Einfacher Sprache

©Kassing

Freiwilliges Engagement bedeutet:
 

 

  • Menschen helfen anderen Menschen
  • weil es Spaß macht, anderen Menschen zu helfen
  • man bekommt kein Geld für diese Arbeit, aber es macht Freude
  • man sagt dazu: Freiwilliges Engagement
  • das wird so ausgesprochen: An-gah-sche-mong
  • Ehrenamtliche Arbeit ist das gleiche



Diese Menschen brauchen zum Beispiel Hilfe:


  • ältere Menschen 
  • kranke Menschen
  • junge Menschen
  • Kinder
  • Menschen mit Behinderung
  • geflüchtete Menschen und Menschen ohne Wohnung

So können Sie helfen:

 

  • besuchen oder gemeinsam etwas unternehmen
  • bei den Hausaufgaben helfen
  • Spaziergänge machen
  • bei Veranstaltungen helfen, zum Beispiel Tische decken

Das bekommen Sie von uns:

 

  • Sie haben feste Ansprechpartner, die Ihnen bei Problemen helfen.
  • Sie lernen andere Menschen kennen.
  • Sie lernen zum Beispiel andere Sprachen oder eine andere Kultur kennen.
  • Sie bekommen Freude und Dankbarkeit zurück.
  • Sie bekommen Geld für Ihre Fahrten.
  • Sie können an Seminaren teilnehmen. Die Seminare sind kostenlos.
  • Sie bekommen dafür eine Urkunde.

 

Sie möchten anderen Menschen helfen?

 

  • Ich heiße Daniel Büchel.
  • Ich freue mich auf Ihren Anruf.
  • Ich berate Sie gern und beantworte Ihre Fragen.

 

 

 

Sie können mich Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr anrufen.


Das ist meine Telefonnummer:

030 / 4 17 26-103 oder 030 / 4 17 26-131

Sie können mir auch eine E-Mail schreiben: freiwillig(at)unionhilfswerk.de

Sie können auch in mein Büro kommen. (Ich bitte um telefonische Anmeldung.) 

Das Büro ist in der Mühsamstraße 33 in 10249 Berlin.
 

 

 

Sie können mit der U-Bahn-Linie 5 bis Weberwiese fahren.

Oder mit der Tram bis zum Bersarinplatz.

Dann ist es nur noch ein kurzer Fußweg.

Hier ist ein Video wie sie uns finden.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Seitennummer: 01079
nach oben