Kollegiale Fallberatung – sich gegenseitig unterstützen

Donnerstag, 28.09.17, 16:30-19:30 Uhr

UNIONHILFSWERK, Richard-Sorge-Straße 21A, 10249 Berlin

Die Methode der kollegialen Fallberatung ist ein vielseitiges, sehr gut erprobtes und bewährtes Austauschformat beim Umgang mit Herausforderungen in der Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen. Die handlungsorientierte Methode sieht einen strukturierten Besprechungsablauf bei der Bearbeitung eines Anliegens, einer Fragestellung bzw. eines Falles vor. In 30 bis 40 Minuten stellt diese Methode sicher, dass verschiedene Sichtweisen, das vorhandene Erfahrungswissen lebenspraktisch und als Empfehlung von allen Teilnehmenden eingebracht werden können. Daher sind die einzelnen Schritte genau definiert und bauen auf einander auf. In diesem Workshop erhalten Sie eine Einführung in die Methode und Gelegenheit, diese anhand von (eigenen) Fallbeispielen sofort anzuwenden. Die kollegiale Fallberatung ist für jedes Aufgaben- und Einsatzfeld anwendbar. Zu diesem Workshop sind hauptamtliche und freiwillige Mitarbeiter/innen sehr herzlich eingeladen!

Ralf-René Gottschalk, Betriebswirt B.A. (GoBS), Trainer / Personal Coach, und Sonja Ruppert, Dipl.-Sozialarbeiterin.

Anmeldung:

Nicole Lorenz | Telefon 030 / 422 65 - 798 | Fax 030 / 422 65 - 797

 

 

 

zurück zur Terminübersicht

Seitennummer: 00747
nach oben