„GUTE TATEN“ wurden im Roten Rathaus gewürdigt

Anlässlich unseres 70. Jubiläums waren Engagierte aus verschiedensten Einsatzfeldern zur DANKESCHÖN-Feier ins Rote Rathaus eingeladen.

Unter der Gastgeberschaft von Staatssekretärin Hella Dunger-Löper, der Beauftragten für Bürgerschaftliches Engagement des Landes Berlin, erfreute die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Theater sowie den Ehrungen für die Engagierten.
Der Paritätische Berlin zeichnete, vertreten durch seine Vorstandsvorsitzende Prof. Barbara John sowie die Geschäftsführerin Dr. Gabriele Schlimper, zwei Engagierte des UNIONHILFSWERK mit der Paritätischen Ehrennadel in Gold und Silber aus: Frau Herta Schicks für ihr fast 40jähriges soziales Engagement und Frau Gisela Schulze für über 10 Jahre Einsatz für ältere, pflegebedürftige Menschen.

Außerdem wurden die Sterbe- und Trauerbegleiterin Heidi Pahlow sowie Ralf Gottschalk und die Ehepaare Gehrlein und Ebner für beeindruckendes Engagement für geflüchtete Menschen mit den Berliner FreiwilligenPässen ausgezeichnet. Die beiden Ehepaare stehen stellvertretend für das soziale Engagement von 200 Bürgerinnen des Unterstützerkreises Rahnsdorf.

Veranstaltet wurde die DANKESCHÖN-Feier von unserem Landesverband und dem Freiwilligenmanagement - mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Parität, Mitteln aus PS-Sparen und Gewinnen der Berliner Sparkasse sowie dem Land Berlin wurde die DANKESCHÖN-Feier möglich.

Wer aktuell seine Zeit spenden, sich für sinnvolle Aufgaben wie  Integrationspatenschaften einbringen und wertvolle Erfahrungen sammeln möchte, ist herzlich eingeladen!

Seitennummer: 00486
nach oben