berliner jungs

Die Fachberatungsstelle des Vereins HILFE-FÜR-JUNGS e. V.

Mit dem Thema der sexualisierte Gewalt an Jungen* beschäftigen sich Lukas und Dominik vom Verein HILFE-FÜR-JUNGS e.V. schon seit Jahren. Auch in der Gemeinschaftsunterkunft in der Konrad Wolf Straße sind die Beiden schon lange aktiv und bieten Beratungen, Schulungen für Mitarbeitende oder Begleitung beim Kinderschutzkonzept und auf Festen.

Seit einem Jahr bieten die beiden nun auch regelmäßige Jungen*runden an, die sich an feste Gruppen im Alter von 7-14 Jahren richten. Durch die gute Beziehungsarbeit sind Themen wie sexuelle Bildung, Männlichkeitsanforderungen, digitale Medien, Gefühle und Gewalt ein immer wiederkehrender Bestandteil in ihrer Arbeit mit den Jungen* und gleichzeitig auch ein Teil des Präventionskonzeptes zu sexualisierter Gewalt.
Ein wichtiger Baustein dabei ist es, den Kindern einen sicheren Raum zur Reflektion und Entfaltung anzubieten.

Dominik und Lukas arbeiten schon längere Zeit bei dem Verein HILFE-FÜR-JUNGS e.V. - genauer gesagt in der Fachberatungsstelle berliner jungs. Diese hat die Möglichkeit, durch einen Leistungsvertrag durch das Jugendamt Lichtenberg, intensive Prävention im Bezirk durchzuführen. Zu der Fachberatungsstelle haben die beiden über unterschiedliche Wege im Laufe Ihres Studiums der sozialen Arbeit gefunden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinschaftsunterkunft sind sehr froh, mit ihnen einen so kompetenten und von den Kindern geschätzten Partner an der Hand zu haben.

Seitennummer: 01003
nach oben