Erlebe das Leuchten

Unser Unionhilfswerk-Song ist da!

Während der Vorbereitungen zum Jubiläum entstand die Idee, den 75. Geburtstag des Unionhilfswerks mit einem eigenen Lied zu ehren. Doch dann wurde daraus viel mehr als eine Happy-Birthday-Alternative.

Zu einem Geburtstag gehört ein ordentliches Ständchen, das das Geburtstagskind hochleben lässt. Auch der Abteilung Unternehmenskommunikation war während der Jubiläumsvorbereitungen sehr schnell klar: Wir brauchen auf jeden Fall ein Lied! Doch bekannte Lieder wie „Viel Glück und viel Segen“ oder „Happy Birthday“ sollten es nicht werden – wir wollen etwas Eigenes! Bereits nach den ersten Überlegungen stand fest: Warum ein Lied nur für den Geburtstag schreiben, wenn wir etwas kreieren können, dass nachhaltiger ist? Ein Song, der beschreibt, wie es sich anfühlt, Teil des Unionhilfswerks zu sein, täglich Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, kleine und große Wunder zu erleben und gemeinsam etwas zu erreichen. Ein Song, der die Mitarbeiter*innen in diesen Glücksgefühlen abholt – unterlegt mit einer Melodie, die diese noch einmal unterstreicht. Unser Ziel: Dieser Song soll unser Unionhilfswerk-Lied werden und Premiere auf dem Jubiläumsfest haben.

Mitarbeiter*innen und Klient*innen waren dabei

Ein Texter und eine Profi-Musikerin machten sich an die Arbeit und entwickelten einen Song mit Ohrwurm-Potenzial. Doch das Singen sollten die übernehmen, um die es geht: Die Mitarbeiter*innen und betreuten Menschen aus dem Unionhilfswerk. Über einen Aufruf fanden sich schnell zwölf Sänger*innen, die Lust hatten, diesen Song einzusingen. „Und dann können wir es auch gleich richtig machen“, beschlossen wir im Projektteam und organisierten nicht nur einen Tag in einem Kreuzberger Tonstudio, sondern holten auch noch ein Kamera-Team aus der USE dazu. Wir wollten diesen aufregenden Tag festhalten, denn für die meisten war es das erste Mal, in einem Tonstudio zu sein – für manche sogar ein langersehnter Traum. „Ich werde diese Erfahrung für immer in Erinnerung behalten“, resümierte eine Beschäftigte der USE am Ende ihrer Aufnahme. Doch für das Video zum Song wollten wir noch mehr: Wir wollten auch die dabei haben, die vielleicht nicht so gern singen. Schließlich ist das Unionhilfswerk vielfältig und das wollten wir im Video zeigen.

Eine besondere Premiere

Auf unserem Jubiläumsfest war es dann soweit: Nicht nur das Video feierte seine Premiere, auch unsere Sänger*innen performten gemeinsam mit der Band den Unionhilfswerk-Song „Erlebe das Leuchten“ – und das Publikum sang begeistert mit! Mögen sich die Ohrwürmer weit verbreiten.

Und hier kommt das Video – Augen und Ohren auf!

Seitennummer: 01309
nach oben