Naomi Feil

Virtueller Besuch der Pionierin der Validation am 01. Oktober 2021

Vicki de Klerk und Naomi Feil heute

Naomi Feil, die Begründerin der Validation®, kann man am 1. Oktober 2021 im Live-Zoom auf
der Fachtagung Palliative Geriatrie Berlin erleben.


Für alle, die sich mit Palliativer Geriatrie – Altershospizarbeit – und mit Menschen mit Demenz beschäftigen, hat der Name Naomi Feil einen sehr guten Klang: Schließlich gilt die 89- jährige US-amerikanische Gerontologin als Begründerin und der Validation®. 

Und nun kann man sie, zumindest virtuell, sogar live erleben: Im Zoom auf der 16. Fachtagung Palliative Geriatrie Berlin.
Das ist wirklich etwas Besonderes, denn solche „Auftritte“ sind sehr rar und wer mit dem Thema Demenz zu tun hat, sollte sich diese Gelegenheit auf keinen Fall entgehen lassen.

In einer halbstündigen Liveschaltung wird Naomi Feil mit ihrer Tochter Vicki de Klerk-Rubin ein Gespräch zur von ihr entwickelten Kommunikationsmethode Validation® und zu deren Bedeutung führen.

Das Naomi Feil dem Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie die Ehre gibt, auf der Tagung zu „erscheinen“ hat übrigens einen guten Grund: Seit 2021 darf „KPG-Bildung“ in Berlin den Titel „Autorisiertes Zentrum für Validation“ führen – eines von zweien in Deutschland.

Für alle, die Naomi Feil erleben wollen, ist der Live-Zoom kostenlos. Voraussetzung ist eine Registrierung unter www.palliative-geriatrie.de/validation.

Zeit              
Freitag | 01.10.2021 |18-18:30 Uhr

Link zur Registrierung   

Weitere Infos    
www.palliative-geriatrie.de/kompetenzzentrum/validation

Seitennummer: 01219
nach oben