Benefizkonzerte der vergangenen Jahre

2016

Im Jahr 2016 begrüßten wir den Staats- und Domchor Berlin, Knabenchor an der Universität der Künste.
Unterstützt wurde mit diesem Konzert die Arbeit des "Palliativ-geriatrischen Konsiliardienstes".

2015

In 2015 präsentierte das sorbische National-Ensemble Bautzen weihnachtliche Melodien von Händel, Bach, Vivaldi und Cornelius. Unterstützt wurde mit diesem Konzert das Pilotprojekt "Palliativ-geriatrischer Konsiliardienst".

2014

Im Anschluss an eine bewegende Rede des Bundesgesundheitsministers Hermann Gröhe, lauschten die Zuhörer der Aufführung des Knaben- und Männerchores der Posener Philharmonie, „Die Posener Nachtigallen”.
Unterstützt wurde der „Palliativ-geriatrische Konsiliardienst“.

2013

Heiteres und Besinnliches von Klassik bis Gospel – das A-Capella-Sextett Sjaella und die brasilianische Sopranistin Adriane Queiroz verzauberten die Besucher des ausverkauften Benefizkonzertes mit weihnachtlichen Melodien. Der Erlös des Benefizkonzertes kam der AltersHospizarbeit des UNIONHILFSWERK zugute.

2012

Das Benefizkonzert fand in der Französischen Friedrichstadtkirche am Berliner Gendarmenmarkt statt. Rund 300 Gäste erfreuten sich an einem klassischen Weihnachtskonzert mit Künstlern der Berliner Staatsoper und der Universität der Künste Berlin.

2011

Die zweifachen Klassik-Echo-Preisträger „Klazz Brothers“ und das Damen-Gesangsquartett „Sound Office“ feierten mit dem Programm „Swing, Sing, Swing!“ Deutschlandpremiere. Wir boten Einblicke in die palliativ-geriatrische Arbeit und stellten Projekte für hochbetagte Menschen vor, die durch die Stiftung gefördert werden.

2009

Die Musiker des Neuen Sinfonieorchesters Berlin gestalteten unter der musikalischen Leitung von Chefdirigent Gerd Herklotz ein großartiges Programm. Die Gäste hörten einen Mix aus Opern- und Operettenmelodien – darunter Stücke von Richard Wagner, Johannes Brahms, Georges Bizet, Giacomo Puccini, Franz Lehár und Michail Glinka. Unterstützt wurde die AltersHospizarbeit im UNIONHILFSWERK.

2007

Die Klazz Brothers (zweifache Klassik-Echo-Preisträger) begeisterten zusammen mit den Cuba Percussion, dem brasilianischen Ausnahmesänger Edson Cordeiro und mit einem der weltweit angesagtesten Jazzpianisten, David Gazarov, mit einer mitreißenden Mischung aus Musik und Gesang, aus Klassik, Jazz und der Rhythmik Kubas.

Seitennummer: 00435
nach oben