Mentoring

Hürdenspringer-Schulmentoring nun in Neukölln, Kreuzberg und Tempelhof

Einladung zum Infoabend am 23. August

Die Hürdenspringer bieten ihr Schulmentoring nicht mehr nur in Neukölln an, sondern jetzt auch zusätzlich in Kreuzberg und Tempelhof. Aus Hürdenspringer+ wird damit Hürdenspringer Berlin.
Mit Mentoring-Programmen für Schüler*innen hat bei den Hürdenspringern alles vor 13 Jahren angefangen. Das Ziel: Schüler*innen zu unterstützen, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. Waren die Hürdenspringer bisher nur in Neukölln vertreten, erlaubt eine neue finanzielle Förderung von PHINEO im Rahmen der Initiative Fondation Peters, das Schulmentoring in den nächsten drei Jahren auszubauen. Zwei neue Schulen, in Kreuzberg und in Tempelhof kommen dazu.

Unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Röntgen-Schule in Neukölln führen wir selbstverständlich fort. Unser grundlegender Ansatz bleibt: Jugendliche (Mentees) werden in einem 1:1- Setting von Freiwillig Engagierten (Mentor*innen) über eine bestimmte Zeit begleitet und bilden ein Tandem. Damit findet ein umfassender gesellschaftlicher Austausch statt: interkulturell, schicht-milieu- und generationenübergreifend. Zusätzlich binden wir bei Hürdenspringer Berlin neu Berufsexpert*innen in den Mentoringprozess mit ein, so dass die Vorstellungen über den
Traumberuf der Schüler*innen einem fundierten Realitätscheck unterzogen werden können.

Bewährte Begleitformate wie Bewerbungstrainings, Betriebs- und Berufsmessenbesuche unterstützen außerdem den Prozess der Berufsfindung. Damit wir Schüler*innen beim Übergang von der Schule in den Beruf unterstützen können, suchen wir ehrenamtliche Mentor*innen. Diese werden von uns mit einer hochwertigen Einstiegsqualifizierung auf ihre Tätigkeit vorbereitet und geschult. Außerdem begleiten wir die Tandems und unterstützen sie in ihrer Arbeit durch Infrastruktur (Räume), Lernmaterialien, Supervision und unser Netzwerk. Bei unserem Infoabend am 23.08.2022 beantworten wir gerne persönlich alle Fragen rund um unsere Mentoring-Projekte.

Infoabend Mentoring:
Datum: 23.08.2022 / Uhrzeit: 18 Uhr – 19.30 Uhr
Ort: Hürdenspringer-Büro, Karl-Marx-Platz 20, 12043 Berlin
Kontakt: Sabine Niels
Telefon: 030  62 73 95 10
E-Mail: sabine.niels@unionhilfswerk.de

Ansprechpartner*in

Gina Schmelter

Pressereferentin und -sprecherin

030 / 4 22 65-813

030 / 4 22 65-800

Stiftung Unionhilfswerk Berlin

Unternehmenskommunikation
Schwiebusser Straße 18
10965 Berlin

Zuständig für: Pressearbeit, Redaktion unseres Magazins "Wir für Berlin"

Weitere aktuelle Nachrichten