Freiwilliges Engagement in Einfacher Sprache

Freiwilliges Engagement bedeutet:

  • Menschen helfen
  • weil es Spaß macht, anderen Menschen zu helfen
  • man bekommt kein Geld für diese Arbeit, aber es macht Freude
  • man sagt dazu: Freiwilliges Engagement
  • das wird so ausgesprochen: An-gah-sche-mong
  • Ehrenamtliche Arbeit ist das Gleiche

Diese Menschen brauchen zum Beispiel Hilfe:

  • ältere Menschen
  • kranke Menschen
  • Kinder
  • Menschen mit Behinderung
  • geflüchtete Menschen und Menschen ohne Wohnung

So kannst du helfen:

  • besuchen oder gemeinsam etwas unternehmen
  • bei den Hausaufgaben helfen
  • Spaziergänge machen
  • bei Veranstaltungen helfen, zum Beispiel Tische decken

Das bekommst du von uns:

  • Du hast feste Ansprechpartner, die bei Problemen helfen.
  • Du lernst andere Menschen kennen.
  • Du lernst zum Beispiel andere Sprachen oder eine andere Kultur kennen.
  • Du bekommst Freude und Dankbarkeit zurück.
  • Du bekommst Geld für deine Fahrten.
  • Du kannst an Seminaren teilnehmen. Die Seminare sind kostenlos.
  • Du bekommst dafür eine Urkunde.

Erklär-Film

Freiwilliges Engagement. Erklärt in Einfacher Sprache.

Du möchtest anderen Menschen helfen?

Ich freue mich auf deinen Anruf.

Daniel Büchel

Projektleiter Freiwilligenmanagement

030 / 4 22 65-887

030 / 4 22 65-887

Stiftung Unionhilfswerk Berlin

Freiwilligenmanagement
Schwiebusser Straße 18
10965 Berlin

Du kannst auch in mein Büro kommen.

Bitte melde dich dafür telefonisch an.

Mein Büro ist in Berlin-Kreuzberg:

Schwiebusser Straße 18
10965 Berlin

Du kannst mit der U-Bahn-Linie 6 bis zum "Platz der Luftbrücke" fahren.

Oder mit der Tram M43 bis zum "Columbiadamm/ Platz der Luftbrücke".

Oder mit der Buslinie 248 bis zum Busbahnhof "Kaiserkorso".

Dann ist es nur noch ein kurzer Fußweg.

Wir freuen uns auf dich.

Weitere Informationen in Einfacher Sprache