Podcasts

Der erste Unionhilfswerk-Podcast ist da: Wir lesen unsere schönsten Wintergeschichten für euch.

Wir verschönern euch mit wunderschönen Geschichten die Winterzeit. Macht es euch gemütlich und lasst euch von den Stimmen unserer Unionhilfswerker*innen verzaubern.

Podcast | Dauer: 13:03

Folge 13

Yvonne Maria Weisner liest „Der allererste Weihnachtsbaum“

Yvonne Weisner  liest für uns „Der allererste Weihnachtsbaum“ von Hermann Löns. Sie mag die Geschichte sehr, weil sie einen Erklärungsversuch über den heidnischen Brauch des Weihnachtsbaums wagt. Kirchliches, christliches und Zwischenmenschliches miteinander zu einer magischen, aber doch auch möglich scheinenden Geschichte, vermischt. Das bringt sie jedes Mal wieder zum Schmunzeln. Schmunzelt mit, liebe Hörer*innen.

Buch: Der allererste Weihnachtsbaum
von: Hermann Löns
Verlag: Lutherische Verlag

Yvonne Weisner ist seit August 2022 für das Engagement-Marketing im Freiwilligenmanagement des Unionhilfswerks zustänig.

Podcast | Dauer: 05:07

Folge 12

Katrin Bachmann liest „Das Märchen vom Schnee“ und „Die Schneeglöckchen“

Katrin Bachmann liest zwei Kurzgeschichten aus dem Buch „Die schönsten Wintermärchen“. Sie möchte damit zum Nachdenken anregen – und sie mag Schneeglöckchen als erste Vorboten des Frühlings.

Buch: „Die schönsten Wintermärchen“
Die Schneeglöckchen von Anton Forsteneichner
Das Märchen vom Schnee – Verfasser*in unbekannt
Verlag: Coppenrath Verlag

Katrin Bachmann arbeitet seit August 2021 als Assistentin der Geschäftsführung in der Union Sozialer Einrichtungen gGmbH (USE).

Podcast | Dauer: 21:36

Folge 11

Carola Oswald liest „Der Tannenbaum“

Bei Carola Oswalds Geschichte „Der Tannenbaum“ von Hans Christian Andersen handelt es sich um ein Märchen, das sie bereits in ihrer Kindheit begleitet hat – und das auch in den Kindertagen ihres Sohnes eine große Rolle spielte.

Sie findet die Botschaft in der Geschichte aktueller denn je. Sie regt zum Nachdenken an und macht uns bewusst, wie wichtig es ist, sich an kleinen alltäglichen Dingen erfreuen zu können. Es geht um Zufriedenheit im Hier und Jetzt, denn ein “Immer-mehr-wollen“ macht nicht glücklich. Auch Nachhaltigkeit und Klimawandel spielen eine Rolle: Bespielsweise bei  der Frage nach einem künstlichen oder echtem Weihnachtsbaum.

Buch: „Märchenhafte Weihnachten“ – Wintermärchen aus aller Welt
Von: Hans Christian Andersen
Verlag: Wunderhaus Verlag

Carola Oswald ist bereits seit April 2011 im Unionhilfswerk. Seit 2019 ist sie Vorstandsassistentin in der Stiftung Unionhilfswerk Berlin. Sie arbeitet direkt mit dem Stiftungsvorstand zusammen. Zusätzlich kümmert sie sich um Gremiensitzungen von Stiftungs- und Aufsichtsrat sowie der Gesellschafterversammlungen im Unternehmensverbund.

 

Podcast | Dauer: 08:42

Folge 10

Pauline Markocsan liest „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzchen"

Pauline Markocsan liest „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzchen“ von Hans Christian Andersen. Diese Geschichte rührt unsere Kollegin sehr und sie ist keine leichte Kost.
Das kleine Mädchen ist in Not und alleine gelassen. Doch sie fasst den Mut, die Schwefelhölzchen zu benutzen. Das Feuer wärmt sie. Die Fantasie gibt ihr Hoffnung und auch Trost.

Es gibt – in Berlin- verschiedene Unterstützungsangebote für Familien und dennoch wachsen viele Kinder in Armut auf. Den Blick offen zu halten und Hilfe anzubieten – das wünscht sich Pauline Markocsan. Nicht nur für die Weihnachtszeit.

Buch: „Märchenhafte Weihnachten“ – Wintermärchen aus aller Welt
Von: Hans Christian Andersen
Verlag: Wunderhaus Verlag

Pauline Markocsan arbeitet als Sozialpädagogin im Wohnheim für Wohnungslose in der Osloer Straße. Sie ist seit März 2022 im Unionhilfwerk.

Podcast | Dauer: 16:01

Folge 9

Marco Diehl liest „Von den Zwölf Monaten“

Marco Diehl liest die Geschichte „Von den zwölf Monaten“. Sie passt perfekt in die Weihnachtszeit und malt für euch einen wunderschönen Wintermoment.

Buch: „Märchenhafte Weihnachten“ – Wintermärchen aus aller Welt
Von: Ein Volksmärchen
Verlag: Wunderhaus Verlag

Marco Diehl arbeitet in der Patisserie des Union Sozialer Einrichtungen in der Wassersportallee. Dort hat er im August 2020 mit einer Berufslehre begonnen und wurde im November 2022 in den Arbeitsbereich übernommen.

Podcast | Dauer: 05:07

Folge 8

Dr. Thomas Georgi liest „Gibt es den Weihnachtsmann?“

Dr. Thomas Georgi hat diese wahre Geschichte ausgewählt, weil sie nach ihrem erstmaligen Erscheinen vor 126 Jahren bis heute nichts an ihrer Aktualität eingebüßt hat. Seither beschäftigt die Geschichte nicht nur ihn, sondern Generationen von jungen Menschen. Aber hört selbst.

Buch: Der kleine König Dezember
Von: Virginia O’Hanlon uns Francis Church
Verlag: New York Sun (1950 eingestellt)

Dr. Thomas Georgi ist seit 2017 der Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung Unionhilfswerk Berlin und der Vorsitzende des Unionhilfswerk Landesverband Berlin e.V.

Podcast | Dauer: 08:54

Folge 7

Ute Zerwer liest „Der kleine König Dezember“

Ute Zerwer liest das erste Kapitel aus „Der kleine König Dezember“ von Axel Hacke. Es soll Lust auf mehr machen: mehr Lesen, mehr Nachdenken, die Betrachtung des Lebens aus verschiedenen Blickwinkeln. Außerdem möchte sie ihren vier Enkelkindern etwas Bleibendes hinterlassen.

Buch: Der kleine König Dezember
Von: Axel Hacke
Verlag: Verlag Antje Kunstmann

Ute Zerwer ist seit dem Juli 2022 für das Unionhilfswerk als Hospizkoordinatorin im Hospiz Ost im Bezirk Friedrichshain tätig.

Podcast | Dauer: 07:18

Folge 6

Mustafa Alpavut liest „Der Schneemann“

Mustafa Alpavut liest heute für euch „Der Schneemann“ von Manfred Kyber. Seid gespannt und hört was passiert, wenn sich ein gewöhnlicher Schneemann in ein Schnee-Elfchen verliebt?

Buch: „Märchenhafte Weihnachten“ – Wintermärchen aus aller Welt
Von: Manfred Kyber
Verlag: Wunderhaus Verlag

Mustafa Alpavut ist seit 2017 in der Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderungen in der Görlitzer Straße als Nachtwache. Hier ist er für die notmedizinische Betreuung in der Nacht zuständig.

Podcast | Dauer: 19:19

Folge 5

Andreas Jocksch liest „Der Tannenbaum“

Andreas Jocksch liest uns eine kleine Erzählung vor, in der Weihnachten mal aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet wird. Sie heißt „Der Tannenbaum“ und stammt von Tove Jansson, der berühmten Erfinderin von den Mumins. Falls jemand von Ihnen die Muminfamilie noch nicht kennt: die Mumins und ihre Nachbarn, wie auch immer sie alle heißen mögen, sind Trolle. Keine wilden, erschreckenden Trolle, sondern eher Trolle wie Sie und ich. Irgendwann mal haben sie hinter den Kachelöfen der Menschen gelebt – sie mögen es gerne warm –, aber seit es immer mehr Zentralheizungen gibt, haben sie sich auf die Suche gemacht und endlich ihr eigenes Zuhause im Mumintal gefunden. Sie sehen ein bisschen aus wie kleine weiße Nilpferde auf zwei Beinen. Wenn Sie sie mal sehen wollen: es gibt viele Illustrationen und Comics über sie. Und sie haben die Angewohnheit, Winterschlaf zu halten – was nicht ganz unwichtig ist für die Geschichte.

Buch: Weihnachten in Mumintal
Von: Tove Jansson
Verlag: Verlag Urachhaus

Andreas Jocksch ist leidenschaftlicher Opernsänger und arbeite seit eineinhalb Jahren im Pflegewohnheim Alt-Treptow an der Rezeption.

Podcast | Dauer: 07:23

Folge 4

Anne Behr liest „Sterntaler“ und „Die Wichtelmänner“

Anne Behr liest für uns zwei Kurzgeschichten der Brüder Grimm: „Sterntaler“ und „Die Wichtelmänner“. Gerade bei Sterntaler mag sie die gute Botschaft, sich von alten, nutzlosen Dingen zu trennen oder sie zu verändern. Es kann auch bedeuten, neue Dinge auszuprobieren und Unvorhergesehenes zuzulassen. Das erfordert Mut und Vertrauen. Wenn es uns gelingt, werden wir mit einer Fülle von positiven Erfahrungen belohnt.

Buch: „Märchenhafte Weihnachten“ – Wintermärchen aus aller Welt
Von: Brüder Grimm
Verlag: Wunderhaus Verlag

Anne Behr arbeitet als Physiotherapeutin seit 2020 im Pflegewohnheim „Am Plänterwald“.

Podcast | Dauer: 28:37

Folge 3

Norbert Prochnow liest „Die masurischen Könige“

Die ausgewählte Geschichte „Die masurischen Könige“ von Arno Surminski hat Norbert Prochnow das allererste Mal vom Journalisten Wolf von Lojewski gehört. Dieser ist selbst in Ostpreußen geboren. Norbert Prochnow´s  Mutter war mit seiner Oma während des zweiten Weltkrieges längere Zeit in Ostpreußen evakuiert, um den Bombenangriffen auf Berlin zu entgehen. Die Ostpreußische Mundart hat immer etwas sehr Heimeliges für ihn und erinnerte seine Mutter immer wieder an ihre Erlebnisse in der Kindheit. Für Norbert Prochnow hat das Land der dunklen Wälder und kristallenen Seen mit der Kurischen Nehrung, der masurischen Seen und der Rominter Heide und seiner bewegten Geschichte auch heute noch einen ganz besonderen Reiz.

Buch: Die masurischen Könige – Weihnachtsgeschichten
Von: Arno Surminski
Verlag: Ullstein Buchverlage

 

Norbert Prochnow ist seit 2014  Vorstandsvorsitzender der Stiftung Unionhilfswerk Berlin. Aber bereits seit 1987 ist er in unterschiedlichen Funktionen im Unionhilfswerk tätig. Zunächst hat er als Psychologe unsere Psychiatrischen Dienste im Bezirk Neukölln mit aufgebaut, später wurde er Fachbereichsleiter und darauf Geschäftsführer in zwei unserer gemeinnützigen Gesellschaften.

 

Podcast | Dauer: 09:09

Folge 2

Amalia Solomon liest „Wenn ich an Wintermomente denke“

Amalia liest eine eigene Geschichte, in der sie ihre schönsten Wintermomente mit uns teilt. Freut euch auf eine Reise für alle fünf Sinne.

Seit Februar diesen Jahres zählt Amalia Solomon zum Team der Unternehmenskommunikation. Dort ist sie für unsere Sozialen Medien zuständig.

Podcast | Dauer: 10:38

Folge 1

Alexander Dieck liest „Lieber Hoppelpoppel - wo bist Du?“

Es gibt eine Geschichte, die Alexander Dieck seit Kindertagen begleitet – „Lieber Hoppelpoppel – wo bist du?“. Er findet die vor fast 90 Jahren geschriebene Geschichte toll – als Kind schon und auch jetzt als Papa –, denn sie hat diese schöne Botschaft, dass am Ende alles gut wird. Und was kann es an Weihnachten Schöneres geben?

Seit sieben Jahren ist Alexander Dieck stellvertretender Chefredakteur der „Wir für Berlin“, unseres Unionhilfswerk-Magazins. Dafür interviewt er prominente Personen, die sich sozial engagieren und versucht so, die Werbetrommel für das Ehrenamt zu rühren. Zudem möchte er die sonst nicht Sichtbaren sichtbar machen in unserer großen bunten Unionhilfswerk-Familie. Er ist ein großer Hans Fallada-Fan, da der Autor zu jeder Lebenslage das richtige Buch geschrieben hat – so auch für Weihnachten.

Buch: Christkind verkehrt
Von: Hans Fallada
Verlag: Aufbau TB

Podcast | Dauer: 01:15

Der Trailer

In diesem Jahr versüßen wir euch die Vorweihnachtszeit – mit 13 wunderschönen und bewegenden Geschichten – den „Wintermomenten im Unionhilfswerk“.

Unsere Mitarbeiter*innen lesen für euch  ihre Lieblingstexte – ausgewählte, winterlich-festliche Geschichten, Erzählungen und Märchen. Ab dem ersten Advent bis zum großen Finale am 24. Dezember gibt es was auf die Ohren!

Ihr findet unseren Podcast auch auf allen gängigen Podcast-Kanälen. Sucht einfach nach "Wintermomente im Unionhilfswerk".

Dankeschön

Wir bedanken uns herzlich beim Studio 36 – ein tolles Team, das uns professionell begleitete und beriet!
Unser Dank geht außerdem an alle Kolleg*innen, die sich Zeit nahmen, eine schöne Geschichte auszusuchen und diese im Studio einzusprechen. Ihr seid super!

Nutzungsrechte

Die Episoden dieses Podcasts stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz. Diese Episoden dürfen nicht verändert oder kommerziell genutzt werden. Unter diesen Voraussetzungen können Sie die entsprechend gekennzeichneten Episoden unter Angabe der Quelle unverändert in Ihrem eigenen nicht kommerziellen Digitalangebot dauerhaft veröffentlichen. Die Lizenz lautet CC BY-NC-ND 4.0.

Danke für eure Spende!

Vielen Dank, dass ihr diese einzigartigen Wintermomente mit uns teilt. Die liebevoll ausgewählten Geschichten werden erzählt von unseren engagierten Mitarbeiter*innen - als ein Geschenk für euch. Wenn auch ihr in dieser kalten Jahreszeit Menschen ohne Obdach ein Geschenk machen wollt, dann ist eine Geldspende eine effektive Möglichkeit, um zu helfen. Wir haben die Aktion "Wärme teilen" ins Leben gerufen, um obdachlosen Menschen zu helfen.

„Wärme teilen“ – Hilfe für Menschen ohne Obdach

Der Winter bedeutet für obdachlose Menschen eine große Herausforderung. Mit Ihrer Spende können wir gemeinsam helfen.

Making of ;)

Über uns