Kalenderblätter

Darf ich im Besuchsdienst auch mal „NEIN“ sagen?

Mit Petra Stunkat, Altenpflegerin, Coach und Mentorin

„Kannst Du nicht noch ein paar Minuten bleiben, ich bin so einsam.“ oder „Kannst Du vielleicht noch für mich einkaufen gehen, ich kann heute nicht gut laufen?“

Viele Freiwillige im Besuchsdienst kennen Fragen wie diese. Sie werden von ihrer besuchten Person oder von Angehörigen um Dinge gebeten, die sie eigentlich nicht tun wollen oder aufgrund ihrer Rolle als freiwillig Engagierte*r nicht tun dürfen. Ein ungutes Gefühl, Konflikte oder das schlechte Gewissen können die Folgen sein.

Aber wie kann ich rechtzeitig meine Grenzen erkennen und sie auch einhalten? Wie kann ich die Bitte meiner betreuten Person abschlagen, ohne die Beziehung zueinander zu gefährden? Und wie kann ich mit diesen oftmals belastenden Situationen umgehen?

Verbindliche Anmeldung bis 12.03.2023

Mit Petra Stunkat, Altenpflegerin, Coach und Mentorin

Hinweis des Veranstalters

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Zeit & Ort

14. März 2023
16:00 - 18:00 Uhr

Unionhilfswerk | Besuchsdienst "Die GroßstadtGefährten"
Richard-Sorge-Str. 21a
10249 Berlin

Weitere Termine