Bäume pflanzen

750 Bäume für die Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist uns wichtig, nicht nur im Jubiläumsjahr.

Auch im Jubiläumsjahr Gutes für die Umwelt tun

Gutes für die Umwelt tun – das hat sich das Unionhilfswerk auf die Fahne geschrieben, auch im Jubiläumsjahr 2022. Ein guter Anlass, zu zeigen, was für das Unionhilfswerk neben Menschlichkeit noch zählt. Zweimal 750 Bäume pflanzen ist das Ziel. Die Hälfte ist schon geschafft. Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmensbunds sowie betreute Menschen haben in der Stolper Heide, nördlich von Berlin, gemeinsam 750 circa 40 cm große Rotbuchensetzlinge gepflanzt.

Bäume pflanzen in der Stolper Heide

Frische Luft, Abwechslung vom Alltag, Kolleginnen und Kollegen anderer Bereiche des Unternehmensverbunds kennenlernen und natürlich der Natur helfen: Insgesamt 40 Unionhilfswerker*innen wollten sich das gemeinsame Baumpflanzen nicht entgehen lassen. Sie fuhren entweder ganz entspannt mit dem Bus in die Stolper Heide in der Nähe von Hohen Neuendorf oder reisten individuell an. Damit das Tagesziel, 750 Bäumchen zu pflanzen, erreicht werden konnte, gab es zwei Gruppen. Die erste Gruppe kam am Morgen zum Einsatz, die zweite Gruppe mittags.
Ausgestattet mit Handschuhen, einem Hohlspaten und einem Sack Rotbuchensetzlingen machten sich die Unionhilfswerker*innen an die Arbeit. Gegen 14.30 Uhr waren dann alle Bäumchen in der Erde. Die Teilnehmer*innen beider Gruppen waren sehr zufrieden. „Mir liegt die Natur am Herzen. Durch diese Aktion kann ich etwas zurückgeben“, sagte Hardy Rödler aus der BUS gGmbH.  Auch Alina Karklinnis, die ein freiwilliges soziales Jahr im Übergangswohnheim in Kreuzberg macht, war das wichtig. Außerdem wollte sie das Unionhilfswerk besser kennenlernen. Und Annette Kugler, die die Gartengruppe der Beschäftigungstagesstätte Neukölln leitet, freute sich sehr, „mit einer Klientin und einem Klienten dabei sein zu können.”

Nochmal 750 Bäume im November

Im November 2022 wird es eine weitere Gelegenheit geben mitzumachen. Dann werden in Nuthe, südlich von Berlin, 750 Setzlinge gepflanzt.

Weitere Jubiläumsaktionen